Gasfabrik
Usine à gaz
Gaswerk
Remich


Gebäude der früheren Gaswerke in Remich (Photos: 13.6.2008 jmo)
Gaswerk Remich
Erbaut 1906
von Edm. Winkert
aus Metz


Historique - Geschichtlicher Überblick
1906

Gaswerk Remich
Erbaut 1906
von Edm. Winkert (Edmond WINCKERT)
aus Metz

   
1909 Die Ortschaften Bech-Kleinmacher und Wellenstein haben für Straßenbeleuchtung die Petroleumlampen durch Gas ersetzt, indem sie sich an das Remicher Gaswerk anschlossen.
 
  Firma Gaswerk Remich in Remich
Sitz der Gesellschaft Diedenhofen
Die Gesellschaft hat keine Filiale.
Gegenstand des Unternehmens : Zweck ist der Betrieb und die Verwaltung von Gas-, Wasser- und Elektrizitätswerken. Es wurde weder etwas von einem Dritten übernommen, noch angepachtet.

Kapital : das Gesellschaftskapital wurde im Jahre 1909 von 100.000 Mk. auf 180.000 Mk. erhöht bei Anschluß der Gemeinde Wellenstein.

Haftende Gesellschafter: Josef Niessen, Direktor in Remich

Vorstand Franz Mehn vertritt die Gesellschaft vor Gericht

Prokura: derselbe Hr. Franz Mehn ist in seiner Eigenschaft als Vorstand ermächtigt zur Angabe von mündlichen und schriftlichen Erklärungen, welche für die Gesellschaft verbindlich sind, insbesondere zur Zeichnung der Firma durch seine Unterschrift.
Gesellschaftsvertrag: der Zweck der Gesellschaft ist der Erwerb, die Erbauung und der Betrieb von Gas-, Wasser- und Elektrizitäts-Anstalten, sowie der Betrieb aller nach dem Ermessen des Aufsichtsrates damit in Verbindung stehenden Geschäfte.
319 - Du 20 septembre 1916.
   
1919 Compagnie de Gaz et d'Electricité, Remich?
   
11.1923

Société Anonyme de Gaz et d'Electricité à Remich

Capital: 180 actions de 1000 frs

   
   
<=1931 Conseil d'administration:
Eugène Knepper, notaire à Remich
Michel Lesgardeur, industriel, 17 rue Bel Air, Luxembourg
Jean-Pierre Kayser, ingénieur à Luxembourg, 12 avenue de la Liberté
Henri Kayser, directeur à Esch/Alzette
Alphonse Kemp, ingénieur ECP en 1894 à Luxembourg, 25 rue Notre-Dame
   
1941

RHENAG

Rheinische Energie AG, Köln

   
1944 Séquestre
   
1947  


Ascension en ballon "Le Rêve" de l' aéronaute Léon Gheude à Remich le 23 juin 1907 à l'occasion de l'Inauguration de l'usine à gaz de Remich
Der Aeronant Gheude von Bruxelles stieg mit seinem Ballon "Le Rêve" in Remich am 23. Juni 1907 zur Feier der Einweihung des Gaswerkes von Remich auf (Carte postale: Verlag: N. Schumacher, Photographe, Bad Mondorf 122393; Collection: industrie.lu)

Bibliographie
   Titel - Titre
Author - Auteur - Autor
Date
Edition - Verlag
Contents - Contenu - Inhalt
Pages- Seiten
ISBN
La question du gaz au Grand-Duché de Luxembourg Conseil supérieur du gaz 3.1962 Luxembourg; Imprimerie St.-Paul   94  

100 Jahre Gas in der Stadt Luxemburg

1838 - 1938

Paul Wurth - Majerus 1938

Luxembourg; Imprimerie St.-Paul

Sonderdruck aus "Ons Hémecht"

  63  

Liens / Links
Gasfabriken zu Lëtzebuerg - Usines à gaz au Luxembourg - Gaswerke in Luxemburg

This is not the official page of this company. Any information or picture completing these pages is welcome! For more information just send us an e-mail.

Ceci n'est pas la page officielle de cette firme. Toute information ou photo pouvant compléter ces pages est la bienvenue! Pour des informations supplémentaires, veuillez nous envoyer simplement un e-mail.

Dies ist nicht die offizielle Seite dieser Firma. Jede Information oder jedes Foto, welche(s) diese Seiten vervollständigen, ist herzlich willkommen! Für mehr Informationen, senden Sie uns einfach eine E-mail.

 

Created by / Créé par / Copyright: jmo