Gierwerei
Tannerie
Gerberei
Hess
Tannerie Ardennaise - Tannerie des Ardennes
Ardenner Lederfabrik A.G.
Veianen - Vianden


Tannerie Ardennaise, Vianden (Carte postale: Maison de gros P. Houstraas, Luxembourg - No 12; collection: industrie.lu)


Historique - Geschichtlicher Überblick
1842

Fondation - Gründung:

Salner Jacques

   
   
1860? Hess
   
1867 Jean-Michel Hess, tanneur à Vianden
   
3.1876 Jean Michel Hess - Greisch (* 11.10.1826 à Vianden, parents: Jean Hess de Medernach et Cathérine Weyler de Vianden, époux de Barbe Greisch * 1835 à Esch/Sûre)
Gerber zu Vianden
Bürgermeister von Vianden
   
1864 Hess Jean-Michel: 40 fr d'impôts (contribution mobilière)
   
1893 Gerberei Hess - Sinner (Nicolas) Victor  (* 22.12.1864 à Vianden, fils de Jean Michel Hess - Greisch, époux de Anne Marguerite Sinner * 3.1.1865 à Longsdorf)
   
1895

Die in Vianden gelegene, der Dame Witwe Robert Salner aus Luxemburg gehörende Gerberei mit 125 Gruben und sehr großen Trockenräumen ging in den Besitz des Hrn. Viktor Heß, Deputierter und Gerber allhier, für die Summe von 12.000 Franken über.

(LW: 11.8.1895)

   
1905 Michel Weiler und Georg Häntges, Gerber in der Gerberei Heß V. zu Vianden
   
28.2.1909

Über die Feuersbrunst in der Gerberei Hess werden noch folgende Einzelheiten gemeldet: Am Samstag Morgen ist die am Eingang der Stadt (Bahnhof-Allee) gelegene, große Gerberei des Herrn Deputierten N. V. Hess vollständig abgebrannt. Der Schaden ist sehr groß: Über 5000 Bürden Lohe im Werte von 10000 Mark sind verbrannt: Tierhäute im Wert von 18000 Mark sind entweder vernichtet oder doch völlig unbrauchbar geworden.
Die wertvolle Dampfmaschine, welche die Lohmühle in Betrieb setzte, konnte ebenfalls nicht gerettet werden. Leider ist der Schaden durch die Versicherung nur zum größten Teil gedeckt. Wie das Feuer entstehen konnte, weiß man sich noch nicht zu erklären. Um 6 1/2 Uhr ertönte plötzlich das Feuersignal. Da brannte das ganze Gebäude aber schon lichterloh. Ein ziegelroter Feuerschein bedeckte den ganzen östlichen Himmel. Es war ein grausigschöner Anblick, wie in dem Dämmerdunkel des anbrechenden Tages die mächtigen Flammen zum Dach herausschlugen, wie in den Fensteröffnungen der dunklen Gebäudemasse ein blendender Feuerschein blitzte und fortwährend glühende Rauch- und Funkenwolken emporgetrieben wurden. In dem an die Straße stoßenden Teil des Gebäudes lagen etwa 500 wertvolle Häute. Man versuchte sie zu retten. Aber der erstickende Rauch und später die herabstürzenden Balken vereitelten auch die kühnsten Versuche. Der mittlere Teil, der aus Fachwerk bestand und worin die fertigen Häute zum trocknen aufgehängt wurden, war schon völlig abgebrannt und eingestürzt. Das Dachgebälk lag kreuz und quer über dem Gewölbe des Kellerraumes. Daneben, im hinteren Teil des Gebäudes brannten 5000 Bürden Lohe; das Dach war gleichfalls eingefallen. Der Maschinenraum war noch ziemlich erhalten. Einige Feuerwehrer waren da hineingedrungen. Sie öffneten sämtliche Ventile der Dampfmaschine um eine Explosion der selben zu verhindern. Um 7 1/4 Uhr stürzte eine Giebelmauer und schlug einen Teil des Kellergewölbes ein.

(LW: 1.3.1909)

   
1910

Sohllederfabrik Nicolas-Victor Hess - Sinner, Lederfabrikation

Inhaber : Nicolas-Victor Hess, Vianden

(Inscription au registre aux firmes N° 190 - du 24 juin 1910)

? Fermeture - Schließung
   
   
5.1920 Fondation - Gründung

Tannerie Ardennaise, Vianden

par

Michel Feltes, Notar in Vianden (40 Aktien)
J.P. Feltes, Rentner in USA (60 Aktien)
Egide Petges, Industrieller in Vianden (50 Aktien)
N. Victor Hess, Eigentümer (50 Aktien)
Arthur und Adolphe Hess, Söhne (je 25 Aktien),
Witwe Dairomont, Rentnerin in Vianden (55 Aktien)
Theod. Klees, Rentner in Vianden (30 Aktien)
François Kries, Kauffmann in Echternach (50 Aktien)
Heinrich Schadeberg, Industrieller in Bruxelles (55 Aktien)
Witwe Majeres, Bruxelles (30 Aktien)
Josef Wagner, Bruxelles (50 Aktien)
Victor Kremer, Bruxelles (30 Aktien)

Capital: 550.000 LUF (550 actions à 1000 LUF)

Der Betrieb wird in der früheren Gerberei des Herrn V. Heß im Rotherweg installiert, und die Herrn Th. Klees zugehörige Lohmühle hinter dem Kirchhofe wird zur Herstellung von Kraft- und Beleuchtungszwecken in Stand gesetzt.

(LW: 17.5.1920)

   
   
30.6.1920 Die Einrichtung der Herrn Theodor Klees - Cherer zugehörigen Mühle hinter dem Kirchhofe, von der die Gerberei der neulich gegründeten A.G. "Tannerie Ardennaise, Vianden" den zum Betriebe erforderlichen elektrischen Strom beziehen wird, ist zum Preise von 3850 fr von dem Müller Wilhelm Trapp zu Gaymühle bei Bauler erworben worden.

(LW: 1.7.1920)
   
   
1921

Conseil d'administration:

Michel Feltes, président
Egide Petges, industriel
Arthur Hess, administrateur-délégué

Commissaires:
François Kries
Henri Schadeberg
Joseph Wagner

   
  Modifications № 55 (Mém. 1921, p. 51)
Tannerie ardennaise, société anonyme, Vianden

Conseil d'administration actuel:
Dairomont Nicolas, tanneur;
Hess Nicolas-Victor, tanneur;
3° Klees Théodore, commerçant;
Petges Egide, industriel, ces quatre demeurant à Vianden;
Kries François, industriel à Echternach.

Ce conseil restera en fonctions jusqu'à l'assemblée générale de 1926.

Conseil de surveillance:
Arthur Hess, tanneur à Vianden,
Henri Schadeberg et
Wagner Joseph, ces deux industriels à Bruxelles.

Ces commissaires de surveillance resteront en fonctions jusqu'à l'assemblée générale de 1924.

Suivant acte reçu par Me Simonis, notaire à Vianden, le 5 novembre 1921, enregistré, l'assemblée générale des actionnaires a modifié les art. 12, 16, 22 et 26 des statuts, dans le sens de la publication du dit acte au Mémorial, en date du 24 novembre 1921, annexe n° 45, p. 501. - Du 5 février 1923
   
   
1926

Bilanz vom 31.8.1926:
Rohgewinn: 213.368,32 fr
Reingewinn: 4.453,60 fr

In aussergewöhnlicher Generalversammlung wurde die Auflösung und Liquidierung der Gesellschaft beschlossen

Liquidatoren: Theod. Klees und Egide Petges

(t: 18.11.1926)

   
29.1.1927

Tannerie Ardennaise, Vianden - Ardenner Lederfabrik A.G.

Fondation - Gründung
Capital: 1.400.000 LUF (1400 actions à 1000 LUF)

Apports de la Tannerie "in der Tieffendell" avec 99 fosses à tan et un moulin à tan et du moulin "Lohmühle" par François Altwies et Bernard Clasen

 

 

   
   
31.12.1929 Geschäftsjahr 1929
Saldo: 396.293,31 fr
   
25.6.1934 Versteigerung der Tannerie Ardennaise, Vianden:
Gerbereianwesen mit Maschinen (40.000 fr)
Villa mit Garten (48.000 fr)
1934

Das im Rotherweg gelegene unter dem Namen „Tannerie Ardennaise" bekannte Gerbereianwesen ging dieser Tage durch freihändigen Kauf in den Besitz des Herrn P. Sinner aus Useldingen und Konsorten über. Der Kaufpreis ist unbekannt. Der Betrieb, der bereits seit drei Jahren ruhte, soll in nächster Zeit wieder aufgenommen werden.

(LW: 8.12.1934)

   
   
18.7.1935

Marque de fabrique N° 7732 - 18. Juli 1935

Ardenner
Zahm Vache
Cheno

Tannerie des Ardennes, Vianden, s.àr.l., anct. Victor Hess, siège social à Luxembourg

Waren : Leder hergestellt von der Tannerie des Ardennes

   
<1.1936

Changement de dénomination:

Tannerie des Ardennes

Christian Langsdorff

Heß, Betriebsleiter

  Produktion: 600 Häute / Jahr
   
 

Die Tannerie des Ardennes verfügt über ein sehr gutes Gerbverfahren, für das die alten Gerbernamen Heß und Sinner bürgen.

Verarbeitung von luxemburgischen, belgischen und exotischen Häuten

Dampfmaschine, Dieselmotor und Wasserkraft

Fabrikmarken: „Ardenner Vache-Cheno" ober „Ardenner Zahm-Vache"
   
1939/40 Produktion: 15.000 Häute / Jahr
Belegschaft: 32
1940-45 Eingeschränkte Produktion infolge Mangels an Rohware
9.1940 Im Verfolg der Verordnung des Chefs der Zivilverwaltung hat die „Tannerie des Ardennes" eine Umänderung ihrer Firmenbezeichnung in „Ardenner Lederfabrik G. m. b. H." vorgenommen.
   
   
1951 Produktion: 6000 - 7000 Häute / Jahr
Verkauf: 25% in Luxemburg, 50% in Belgien, 25% in Deutschland und in der Schweiz
  Lieferung von Leder (Brandsohlen Halsleder) an die Schuhfabrik Hubert in Tetingen
<=1956 Langsdorff Christian, administrateur-gérant de la Tannerie des Ardennes
   
1958 Fermeture - Schließung
   
 

Q8 - Tankstelle
Vinandy

(Photo: 16.5.2012 jmo)

   
 


Tannerie Ardennaise, Vianden (Carte postale: Maison de gros P. Houstraas, Luxembourg - No 12; collection: industrie.lu)


Tannerie des Ardennes, Vianden - vers 1936


La Gare de Vianden - tout à la droite la cheminée de la tannerie Ardennaise (Photo collection: industrie.lu)


Vianden (Extrait d'une carte postale P.C.S.; Collection:  jmo)
1: Gierwerei Goldschmit
2: Kamäin vun der Tannerie Ardennaise
3: Lokschapp (steet haut nach)
4: Gare vu Veianen


Atelier thermoplastique et de fabrication de brosses NOSBUSCH - SCHEIDWEILER Pierre (en rouge) - vis-à-vis de la Tannerie Ardennaise, Vianden - 1938 (Document: ANLux J90 / 11414)

Publicités - Werbung:


Tannerie Ardennaise de Vianden
Nic. Witry
LEDER - SCHUH und FUSS
Praktischer Leitfaden für das Schuhgewerbe
Speziell zugeschnitten für den Fachunterricht
Herausgegeben vom Autor
Luxemburg im Jahre 1951

Imprimerie Bourg-Bourger Luxembourg (Collection Ph. Aschman)


1936 - Tannerie des Ardennes, Vianden. - Anct. Victor Hess - 2e exposition nationale des métiers


Um eventuellen Verwechslungen vorzubeugen, allen Interessenten hiermit zur gefl. Kenntnis, dass unsere Gesellschaft Tannerie de Vianden (vormals Jean Peckels) nichts mit der vor kurzem liquidierten, anonymen Gesellschaft, Tannerie Ardennaise, Vianden, gemein hat und ihren Betrieb nach wie vor aufrecht erhält. (t: 6.9.1934)


Bibliographie
  Titel - Titre
Author - Auteur - Autor
Date
Edition - Verlag
Contents - Contenu - Inhalt
Pages - Seiten
ISBN

LEDER - SCHUH und FUSS
Praktischer Leitfaden für das Schuhgewerbe
Speziell zugeschnitten für den Fachunterricht
Nic. Witry 1951

Imprimerie Bourg-Bourger Luxembourg

Herausgegeben vom Autor

  161 pages + 20 pages de publicités  

IIe exposition nationale des métiers du 27 août au 6 septembre 1936 - Halle d’exposition de la Ville de Luxembourg - École industrielle et commerciale – Limpertsberg

  1936 Imprimerie Ch. Hermann, Jos. et Ch. Hermann, succrs., Luxembourg. Catalogue officiel 132  

Liens / Links
Gierwereien zu Lëtzebuerg - Tanneries au Luxembourg - Gerbereien in Luxemburg


This is not the official page of this company. Any information or picture completing these pages is welcome! For more information just send us an e-mail.

Ceci n'est pas la page officielle de cette firme. Toute information ou photo pouvant compléter ces pages est la bienvenue! Pour des informations supplémentaires, veuillez nous envoyer simplement un e-mail.

Dies ist nicht die offizielle Seite dieser Firma. Jede Information oder jedes Foto, welche(s) diese Seiten vervollständigen, ist herzlich willkommen! Für mehr Informationen, senden Sie uns einfach eine E-mail.

 

Created by / Créé par / Copyright: jmo