Un Reykem (?) avec chaufferie à Larochette - 1875

Mehr
3 Monate 2 Wochen her #445 von admin
Kommt was Wort Reykem von Reihkamm (oder Reedekamm) ?

Reihkamm = Bei den Leinwebern werden die Fäden erstlich angedreht, und durch den Reihkamm und das Blatt gezogen, das übrige Werft aber auf den Garnbaum gewunden. Über den Reihkamm geht eine Scheide, die mit zweien Nägeln zugesteckt ist.

Quelle: Johann Karl Gottfried Jacobssons technisches Wörterbuch, Berlin 1794

Reihkamm = kammartige Vorrichtung am Webstuhl, durch welchen die angedrehten Fäden gezogen werden

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 2 Wochen her #443 von admin
Hier eine weitere Erklärung von Siegfried Müller:

"wenn ich “zaag- of raekendak” beim Google-Übersetzer eingebe (nl -> de), dann sagt er mir: “Säge- und Rechendach “.
Die Sägezahn-Charakteristik beschreibt sehr gut die Sheddach-Charakteristik.

Ein “Rechen” ist in Süddeutschland ein landwirtschaftliches (Hand-)Gerät, womit man z.B. Heu zusammenrechte; auf Reihen oder auf Haufen.
In Norddeutschland heißt dieses Gerät “Harke”.
Wenn man nun die Harke/den Rechen umdreht ergibt dies – zwar sehr abstrakt, aber doch – ebenfalls eine entfernte Ähnlichkeit mit der Sheddach-Carakteristik."

Vielen Dank!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 1 Tag her - 4 Monate 1 Tag her #431 von jmo
Vum Adriaan Linters krute mir d'Info dat a Flandern Rekkem oder Raekemdak fir ee Sheddaach gesot gët:
Villmools Merci!

Dat heescht den Numm "Reykem" fir d'Gebai vun der Fabrik an der Fiels kënnt vum Daachtyp!

Elo musse mer just nach erausfannen wouhier dat Wuert "Reykem" kënnt?
Kënnt den Numm "Reykem" ursprénglech vum Numm vun enger Duchfabrik / enger Baufirma / engem Architekt / enger Uertschaft, etc.?
Den Numm "Reykem" ass vläicht just eng phonetesch Manéier fir een Numm ewéi: Reychem, Raychem, Wrigham, Rygham, Reckheim, Rehkamm, etc... ze schreiwen...

Villmools Merci am Viraus fir all Tuyau! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Letzte Änderung: 4 Monate 1 Tag her von admin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 4 Wochen her #421 von reuter_jerome
A wiefern huet d'Schlass Fiels eppes mam Schlass Reckheim eppes ze din? Reckheim huet nämlech freier och Reykem geheescht. dbnl.org/tekst/_jaa033187301_01/_jaa033187301_01.pdf (Sait 3 + 83) -> Parmi les ferres autrefois enclavées dans le comté de Looz,la seigneurie de Reckheim était la plus importante.Le village,jadis décoré du nom de Ville, et le château dont le pays tirait son nom, se trouvent sur la rive gauchede la Meuse,à deux lieues au-dessous de Maestricht,et vers l'endroit de la route militaire deTongres à Nimègue

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 4 Tage her - 5 Monate 4 Tage her #420 von admin
Hei ass een Acte vun 1876 dee mir vum Här Ewen erageschéckt kruten, wou et ëm datselwecht Gebai an der Fiels geet! Do ass riets vun:
Reykem (oder Reythem) de la fabrique Sinner
le bâtiment appelé Reykem (oder Reythem)

Villmools Merci!
Letzte Änderung: 5 Monate 4 Tage her von admin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 5 Tage her - 4 Monate 5 Tage her #419 von admin

Wouhier kënnt dat Wuert Reykem oder (Reythem)? Kënnt dé Gebai-Numm (1875) vum Lieu-dit, oder de Lieu-dit vum Gebai (1911)? Steet den Numm hei fir ee Fabriksgebai mat Sheddaach? Wat ass ee Reykem? Wéi een Ursprung huet dat Wuert Reykem? Kënnt den Numm ursprünglëch vun engem Lieu-dit / enger Baufirma / engem Architekt / etc.?

Woher kommt das Wort Reykem ? Was ist ein Reykem? Reikamm? Bezeichnet es hier ein Fabrikgebäude mit Sheddach? Handelt es sich um den Namen einer Baufirma / eines Architektes?

D'où vient le mot Reykem ? S'agit-il ici d'une désignation pour un bâtiment d'usine ayant une toiture à shed / toiture en dents de scie / toiture à redans partiels? S'agit-il du nom d'une firme de construction / d'un architecte?

Is there a similar word (Reychem, Raychem, Wrigham, Rygham, etc...) used for designing a spinning mill or overall a factory building with a saw-tooth roof / northlight roof / sloped roof?
What is a Reykem ? Was it the name of a famous spinning mill by that time, a construction company, an architect, or a missspelled word (which ?) for a spinning mill or overall a factory building with a saw-tooth roof / northlight roof / sloped roof?




Villmools Merci am Viraus fir all Hëllef! Many thanks in advance for any help!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Letzte Änderung: 4 Monate 5 Tage her von admin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.255 Sekunden
Zum Seitenanfang