Kuel zu Lëtzebuerg, an doriwwer eraus
Houille au Luxembourg, et au-delà
Coal in Luxembourg, and beyond

Kohle in Luxemburg, und darüber hinaus

 


Historique - Geschichtlicher Überblick
   
 

 

 
 

 

 

Gisement de houille / Steinkohlelager in der Nähe der Wolfsmühle bei Erpeldingen / Remich

1784: entdeckt von einem Herrn aus Saarburg (wer war das?)
1854:
1880: wurde von einer Saarbrücker Gesellschaft zwei Schächte angelegt (Tiefe: 53 m) (welche Saarbrücker Gesellschaft war das?)

   
um 1800

Holzkohlenbedarf für die Eisenhütten in Luxemburg

geschätzt: 20 Millionen kg Holz (= 100.000 Korden Holz)

(LW: 28.2.1942)

   
   
1826

Bei Anlage eines Brunnens auf dem Eigentume des Herrn Notar Ledure zu Altwies, haben die Arbeiter eine Steinkohlenschicht entdeckt.

(Luxemburger Wochenblatt: N° 3 vom 21. Januar 1826)

   
<=1879
Gepresste Ziegel von purer Braunkohle - François & Jacob Godchaux, vis-à-vis dem Bahnhof Luxemburg - 1879 (Der Arbeiter: 19.7.1879)
   
<=3.1888


Nouveau Ch., Bahnhof-Luxemburg (LW: 2.3.1888)
Kohlen-Lager zwischen Kaeiffer-Sturm und Maron-Molitor, dem Stations-Gebäude gegenüber

Gewaschene Kohlscheider, resp. Mohrsbacher Würfelkohlen Fr. 1,30
Nußkohlen Fr. 1,10
Gascoaks I. Qualität Fr 1,10
Saarkohlen & Briquettes

   
   
1898 Ingenieur André Koch hat in der Grube Heintzenberg ein Stück Steinkohle (20 x 15 x 10 cm) gefunden

(Fauna N° 7 - 1898)
   
   
<=7.1907
Bei den Bohrversuchen in der Nähe von Longwy, die Herr de Saintignon durch die Internationale Bohrgesellschaft aus Erkelenz hat ausführen lassen, hat man allerdings in der Tiefe von 1671 m Kohlen gefunden, aber sie sind nicht industriell abbaufähig.

(LW: 3.1.1909)

   
<=1911

Briquettes Marque G.N.
Ch. Nouveau, Luxembourg
H. Höffner, Limpertsberg
Fr. Feidt, Walferdange
Nennig-Simonis, Dommeldange
Ph. Wenner, Hollerich

Braunkohlen-Brikets - Briquettes de lignite UNION in Luxemburg z.B.
J.-P. Cannivé. Luxembourg-gare
Nic. Perrard. Luxembourg
Vve Wohlfart, Bonnevoie
Eugène François, Hesperange
Kayser-Lauterbour, Hesperange
Altwies, Remich Dampf-Sägewerk und Baumaterialien-Handlung

<=6.1918

Staatliche Kohlerei Senningerberg

Holzkohlen - Muster für den Landesverband selbständiger Schneidermeister zum Ausprobieren: die Holzkohle ist bei reinstem Metallklang fest, von ungemein langer Brenndauer und entwickelt eine kräftige Hitze ohne Gasbelästigung.

(OMZ: 11.6.1918)

   
12.1919

Prinz-Heinrich-Bahnen. Wegen Kohlenmangels werden vom 15. Dezember 1919 ab die Güterzüge auf sämtlichen Strecken eingestellt. Dieselbe Maßnahme ist für die von der Prinz-Heinrich-Bahn übernommenen Strecken der Vizinalbahnen Luxemburg - Echternach und Aspelt - Bettemburg vorgesehen.

(OMZ : 18.12.1919)

 

 

<=1930

Minimal-Sommerpreise für Union-Briketts

karrenweise vors Haus geliefert pro Zentner: 11.50 frs
Für Lieferung in Säcken erhöht sich dieser Preis um 1,50 frs pro Zentner
Obige Preise verstehen sich reine Kasse ohne Abzug.

Die Vereinigung der Kohlenhändler von Gross-Luxemburg.

ALFF, Luxemburg-Grund
CHARBOIS, Luxemburg-Bahnhof
DEBOULLE, Luxemburg-Bonneweg
GEHLEN H. Luxemburg-Bonneweg
HEINEN & FILS, Luxemburg-Hollerich
KOHLENHANDELSGESELLSCHAFT vorm. H. SCHULER, Luxemburg-Bahnhof
KRIEPS & EHLINGER, Luxemburg-Bahnhof
KUTTEN, Luxemburg-Bahnhof
MANDERSCHEID Jean, Luxemburg-Hollerich
MANDERSCHEID Michel, Luxemburg-Hollerich
MATHEY, Luxemburg-Hollerich
PERRARD, Luxemburg
RINCK, Luxemburg-Hollerich
SCHOLER, Luxemburg-Hollerich
WEIMERSKIRCH, Luxemburg-Bonneweg

(LW: 12.5.1930)

   
   


E puer lëtzebuerger Kuelenhändler:


ARELUX, Luxembourg - Gare - 1948/49 (Collection: industrie.lu)


CHARBOIS S.A. anciennement J.-P. Cannivé, Luxembourg - facture: 1922 (Collection: Yves Kemp)


Cafe - charbons ́ Klein-Krier Pierre, Ellange-Gare (Collection: Jean Kail)


Rollinger J., Luxemburg - Großhandlung in Kohlen - Koks - Briketts (Enveloppe - Briefumschlag - (24.12.1942; Collection: industrie.lu)


Kohlenhandelsgesellschaft vorm. H. Schuler G.m.b.H., Luxemburg (Enveloppe - Briefumschlag - 24.1.1944; Collection: industrie.lu)


Kohlen-Grosshandlung Josef Weber K.G. 6, Michel Rodange-Strasse, Luxemburg (Enveloppe - Briefumschlag - 24.1.1944; Collection: industrie.lu)




Brikette - Marken - marques de briquettes


10 kg Braunkohlebrikett R Anker X - Briquette de Lignite de 10 kg R ancre X (Collection: industrie.lu)
Abmessungen - dimensions: 28 x 21 x 15 cm

 


Braunkohlebrikett H Hammer und Schlegel P - Briquette de Lignite H marteau et maillet P (Photo: Train 1900)

 

<=1909: Briquettes UNION
Braunkohlen-Briket-Verkaufsverein GmbH
Unter Sachsenhausen, 5/1 Köln
Briquettes de charbon ou agglomérés quelconques

Braunkohlen-Brikets - Briquettes de lignite UNION

in Luxemburg z.B.
<=1911: J.-P. Cannivé. Luxembourg-gare
<=1911: Nic. Perrard. Luxembourg
<=1911: Vve Wohlfart, Bonnevoie
<=1911: Eugène François, Hesperange
<=1911: Kayser-Lauterbour, Hesperange
<=1916: Altwies, Remich Dampf-Sägewerk und Baumaterialien-Handlung



Anker Briket


Anna Brikets
Niederlausitzer Kohlenwerke


B.& Co. Briketts

Breunsdorf Briketts - V L Briketts


Briquettes de Brühl, à 12 fr le 1000 à domicile
Chantier Ve Siegen, avenue Monterey, Luxembourg-ville (1882) (LIL: 19.3.1882)


Briquettes Marque G.N. (1911)
<=1911: Ch. Nouveau, Luxembourg
<=1911: H. Höffner, Limpertsberg
<=1911: Fr. Feidt, Walferdange
<=1911: Nennig-Simonis, Dommeldange
<=1911: Ph. Wenner, Hollerich

Briquettes Marque G.R., à 1,25 fr les 100 pièces
Chantier Michel Hilger, Belle-Avenue (Glacis), Luxembourg-ville (1882) (LIL: 19.3.1882)


HW - Oberschlesisches Steinkohlen-Brikett
Oheimgrube



Kraft Briket (Collection: industrie.lu)


Michel Briketts


Senftenberger Krone Briketts, Senftenberg, Lausitz / Brandenburg (1913)
Logo: Senftenberger + Krone

 


<=1943: Thüringer Briket-Verkaufsgesellschaft
, Erfurt
Briket Sonne


Victoria Brikett (Collection: industrie.lu)

 


Briquettes de lignite Carisborg (Pays-Bas)
2 marteaux - C dans étoile à 6 branches -
2 marteaux



Briquettes des Mines de la Grand'Combe

 


Briquettes STEAM 1931


Briquettes SICO, fabriquées à Baupte (Manche) (? - 1953, après AUBY)
Blanzy-Ouest, Baupte exploitation de la tourbe à Baupte

Bibliographie
  Titel - Titre
Author - Auteur - Autor
Date
Edition - Verlag
Contents - Contenu - Inhalt
Pages- Seiten
ISBN

Deutscher Braunkohlen-Industrie-Verein E.V.

1885-1960

  1960     108  

Liens / Links
Antimon-, Blai-, Koffergrouwen, Salz, asw. zu Lëtzebuerg

This is not the official page of this company / person. Any information or picture completing these pages is welcome! For more information just send us an e-mail.

Ceci n'est pas la page officielle de cette firme / personne. Toute information ou photo pouvant compléter ces pages est la bienvenue! Pour des informations supplémentaires, veuillez nous envoyer simplement un e-mail.

Dies ist nicht die offizielle Seite dieser Firma / Person. Jede Information oder jedes Foto, welche(s) diese Seiten vervollständigen, ist herzlich willkommen! Für mehr Informationen, senden Sie uns einfach eine E-mail.


 

Created by / Créé par / Copyright: jmo