Villa Adler
Wiltz / Luxembourg


Historique - Geschichtlicher Überblick
 
 

 

12.1913 Herr Direktor Schlags aus Wiltz erwarb käuflich den großen Glesener'schen Garten am Rathaus.

(LW: 24.12.1913)
   
4.1914 Wiltz, 17. April. Es wird zur Zeit mit den Vorbereitungen zum Neubau für die Direktorswohnung des Herrn Schlags und der Büros der Ideallederfabrik in den Glesener'schen Gärten unterhalb des Stadthauses begonnen. Unternehmer ist, wie verlautet, Hr. Giorgetti aus Luxemburg, der bekanntlich das neue Postgebäude zu Luxemburg-Stadt und die Limpertsberger Pfarrkirche ausgeführt hat. Italienische Arbeiter, die am Neubau arbeiten, haben bereits eine Baracke in genannten Gärten aufgerichtet. Allem Anscheine nach will die Ideallederfabrik einen netten Bau aufrichten, der günstig liegt und demnach zur Verschönerung von Wiltz beitragen wird.

(LW: 17.4.1914)
   
   
2.1915

Beständig wird am Neubau der Ideal-Lederfabrik unterhalb des Stadthauses gearbeitet, so daß voraussichtlich in diesem Jahre die Direktorwohnung und die Büros der Fabrik darin verlegt werden. Die „Villa Schlags", wie man das Gebäude abgekürzt nach dem jetzigen Direkter der „Ideal" nennt, wird in Bezug auf technische Ausführung und Lage ein prächtiger Bau.

(LW: 13.2.1915)

   
4.1915

Herr Schlags, Direktor der Ideallederfabrik, ist in seine prächtige, neuerbaute Villa unter dem Stadthause, umgesiedelt.

(LW: 12.4.1915)

   
? - 1919? PAUL Otto ? , Direktor der Ideal-Lederfabrik, Wiltz?
   
   
1920? Dr. Fréd. Léon Adler, Wiltz
   
? Josephine Baker, guest in the Villa Adler, Wiltz
   
  Villa Adler
28 rue du Château, Wiltz
   
1940-44 ?
   
   
1941 Der Amtsbürgermeister von Wilz gibt durch Anschlag bekannt: Die Amts- und Stadtverwaltung Wilz sowie die Amts- und Stadtkasse sind seit dem 15. September in der Schloßstraße 28 ( Villa Adler ) untergebracht. Im früheren Stadthause befindet sich zur Zeit nur noch eine Polizeidienststelle.

(LW: 23.9.1941)
   
 

Unter der deutschen Besetzung während des Zweiten Weltkrieges siedelte die damalige Oberbürgermeisterei in die Villa Adler (heute Notar Muller) um. Etwas später kaufte sie die frühere Villa De Muyser und ließ darin während längerer Zeit Umänderungen vornehmen. Hier wurden beim Streik 1942 Verhöre vorgenommen.

(LW: 28.11.1969)

   
5.1942

Verlegung des Zollamtes Wilz in die Villa Adler, Schloßstraße, Wilz .

(LW: 26.5.1942)

   
8.11.1944 General Dwight D. Eisenhower, Villa Adler, Wiltz
20.11.1944 - 19.12.1944

General Norman D. Cota ("Dutch"), Headquarter in the Villa Adler, Wiltz

28th US Infantry Division ("Keystone")

1945 Dr. Fréd. Léon Adler, retour de New-York (USA)
1945 Dr. Fréd. Léon Adler, habite au Casino de la S.A. Idéal, Tannerie de Wiltz, et à l'Hôtel Ludig (Hôtel Thilges), comme sa villa est inhabitable après la guerre
   
? Brand Villa Adler, Wiltz
   

4.1947

Wiltz. -  (…). Auf der Ideal-Lederfabrik wird auch der durch Bomben beschädigte Bau aufgebaut resp. vergrößert. Auch die verbrannten Villas Lambert und Dr. Adler werden wieder aufgebaut.

(LW: 5.4.1947)
   
   
4.1948

Wiltz. - (…). In der Schoßstraße wird an den Häusern der HH. (…) und Dr. Adler (…), gearbeitet.

(LW: 8.4.1948)

   
1948

Dr. Fréd. Léon Adler, Wiltz, administrateur-délégué Idéal, Wiltz

   
   
<=1958

Dr. Fréd. Léon Adler, Wiltz, administrateur-délégué Idéal, Wiltz

Tél: 143

12.1960 - 2.1963

Il est porté à la connaissance du public, que l’étude de
Maître Camille HELLINCKX
nommé au poste de notaire à Wiltz, se trouve installée à
WILTZ, 28, rue du Château (Villa Adler)
Communiqué par la Chambre des Notaires

(LW: 9.12.1960)

   
 

L’ETUDE DE
Camille HELLINCKX
notaire à MERSCH se trouvera à partir du 2 mai 1963 dans l’immeuble
HOFFMANN
27, rue Grande-Duchesse Charlotte, à MERSCH
Téléphone : 3 22 02
(Communiqué par la Chambre des notaires)

(LW: 27.4.1963)

   
<=1962 Casino de la S.A. Idéal, Tannerie de Wiltz
28 rue du Château, Wiltz
Tél: 96011
   
vers 1956 ?

<=1962

(Dr. Fréd. Léon Adler, industriel, 1 Grand'rue, Wiltz (son habitation dans la maison Mathieu = Hôtel du Vieux Château)

Tél: 96143)

   
6.1969 - 1973

Changement d'adresse : L’Étude de Maître Norbert MULLER, notaire à Wiltz, a été transférée au 28, rue du Château, Wiltz, Tél. 9 54 54 (Communiqué par la Chambre des Notaires). (LW: 7.6.1969)

Notariatswesen. Durch großherzogl. Beschluß vom 24. Juli 1973 wurde Me Norbert Muller, Notar in Wiltz, zum Notar in Niederkerschen ernannt. (LW: 8.9.1973)

<=1969 Notaire Muller, Villa Adler

(LW: 28.11.1969)
   
1978 Villa Adler, Wiltz, rue du Château
Famille Martzen
   
   
 

All weider Info ass wëllkomm: info@industrie.lu



Bibliographie
  Titel - Titre
Author - Auteur - Autor
Date
Edition - Verlag
Contents - Contenu - Inhalt
Pages - Seiten
ISBN
Annuaire officiel des abonnés au téléphone Luxembourg Administration des postes, télégraphes et téléphones 1958 Imprimerie St-Paul, Luxembourg   408  
 
Liens / Links
 
 

This is not the official page of this company / person. Any information or picture completing these pages is welcome! For more information just send us an e-mail.

Ceci n'est pas la page officielle de cette firme / personne. Toute information ou photo pouvant compléter ces pages est la bienvenue! Pour des informations supplémentaires, veuillez nous envoyer simplement un e-mail.

Dies ist nicht die offizielle Seite dieser Firma / Person. Jede Information oder jedes Foto, welche(s) diese Seiten vervollständigen, ist herzlich willkommen! Für mehr Informationen, senden Sie uns einfach eine E-mail.

 

Created by / Créé par / Copyright: jmo